Bei erste Hilfe angegriffen

#Hennigsdorf – Polizeibeamte wurden in der vergangenen Nacht gegen 03.30 Uhr zu einer Wohnung in der Forststraße gerufen, weil es zwischen einem Ehepaar aus Polen offenbar zu einem Streit kam. Die Beamten konnten den Streit schlichten und nahmen eine Anzeige wegen Körperverletzung auf, weil der 36-jährige alkoholisierte Mann (1,35 Promille) seine 26-jährige Frau offenbar während der Auseinandersetzung geschlagen hatte.

Kurze Zeit später meldete sich eine Nachbarin bei der Polizei, weil wiederholt Geschrei aus der Wohnung zu hören war. Der 36-Jährige hatte sich mit einem Messer offenbar selbst verletzt. Bei der Überprüfung seiner Vitalfunktionen schlug er einen Beamten. Dieser blieb unverletzt. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 36-Jährigen in ein Krankenhaus.

%d Bloggern gefällt das: