Bei Rot angefahren

#Falkensee, Seeburger Straße / Straße der Einheit – 

Montag, 28.09.2020, 12:40 Uhr –

Ein Irrtum führte offenbar am Montagmittag zu einem Auffahrunfall in Falkensee. Ein Transporter-Fahrer stand in der Seeburger Straße am Abzweig zur Straße der Einheit hinter einem PKW an der roten Ampel. Als die Ampel für die Abbiegespur auf Grün schaltete, fuhr der 40-jährige Transporter-Fahrer los, obwohl für seine geradeaus verlaufende Fahrspur die Ampel noch Rot zeigte. Dabei fuhr er auf einen vor ihm stehenden PKW VW auf. Dessen 49-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt und wollt sich nach der Unfallaufnahme durch die Polizei selbst einem Arzt vorstellen. Es wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

%d Bloggern gefällt das: