Volltrunkenen LKW-Fahrer nach Unfallflucht gestoppt

BAB 10 bei Niederlehme: Der Polizei war am Donnerstagabend kurz nach 18:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem westlichen Berliner Ring gemeldet worden, bei dem zwischen dem Dreieck Nuthetal und der Anschlussstelle Ludwigsfelde-West ein Sattelzug gegen die Schutzplanke geprallt war. Da sich der Fahrer der Unfallaufnahme entzog und in Fahrtrichtung Polen unterwegs war, wurden Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Beamte der Autobahnpolizei stoppten den Sattelzug schließlich auf dem Rastplatz Lankensee. Ein Atemalkoholtest bei dem 38-jährigen Fahrer aus Weißrussland lag mit einem Messwert von 2,23 Promille deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat. Um gerichtsfeste Beweise zu sichern, wurde eine Blutprobe in einem Krankenhaus veranlasst. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Mann in Polizeigewahrsam genommen. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren werden inzwischen von der Kriminalpolizei weitergeführt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: