Bei Verkehrsunfall schwer verletzt worden

#Templin – 

 

Am 12.11.2020, gegen 16:00 Uhr, wurden Rettungskräfte und Polizei zur Kreisstraße zwischen Gandenitz und Bandelowshof gerufen. Dort hatte es kurz zuvor einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Nach ersten Erkenntnissen war Mann mit seinem Nissan aus Gadenitz in Richtung Templin unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärter Ursache kam er dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen touchierte einen Baum, prallte dann gegen einen anderen Straßenbaum und wurde von dort nach links auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Letztlich stieß der PKW noch gegen einen dritten Baum. Der 30 Jahre alte Fahrer musste auf Grund seiner dabei erlittenen schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark zur genauen Unfallursache.

%d Bloggern gefällt das: