Bei Verkehrsunfall verletzt worden

BAB 11 – 

Am 03.07.2021, gegen 10:00 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. Zwischen den Anschlussstellen Joachimsthal und Pfingstberg waren zuvor ein Mercedes und ein Hyundai zusammengestoßen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte die 55 Jahre alte Fahrerin des Mercedes den Hyundai überholt und war dann zurück auf den rechten Fahrstreifen gewechselt. Doch hatte sie den Abstand wohl unterschätzt und so prallte ihr Wagen dabei gegen den Hyundai. Der Mercedes kam nach links ab, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und stand letztlich quer zur Fahrbahn. Der Hyundai durchbrach die rechte Schutzplanke und Fahrer sowie Beifahrerin wurden im Auto eingeklemmt. Die 59- und der 61-Jährige mussten durch Kameraden der Feuerwehr befreit werden. Auch die Mercedesfahrerin erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Richtungsfahrbahn Prenzlau für eine Stunde voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 22.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: