Bei Verkehrsunfall verletzt worden

#Templin – 

Am 09.11.2021, gegen 06:40 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. Ort des Geschehens war die B109 gewesen, wo zwischen Fährkrug und dem Abzweig Sydowshof der Fahrer eines Opels die Kontrolle über den Wagen verloren hatte. Der Astra kam letztlich auf dem Dach in einem Graben zum Liegen. Der 34-Jährige erlitt dabei derartige Verletzungen, dass Rettungskräfte ihn zur weiteren Behandlung in das Eberswalder Krankenhaus bringen mussten. An seinem Auto entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle zeitweilig voll gesperrt werden.

%d Bloggern gefällt das: