Werbeanzeigen

Bei Verkehrsunfall verstorben

BAB 13 bei Groß Köris: Feuerwehr, Rettungskräfte, Polizei und ein Rettungshubschrauber wurden am Montag kurz nach 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich zwischen Bestensee und Groß Köris in Fahrtrichtung Dresden ereignet hatte. Aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache war ein PKW DACIA zunächst nach rechts von der Straße abgekommen und gegen die Schutzplanke geprallt. In der Folge schleuderte das Auto über die Fahrspuren gegen die Mittelschutzplanke. Der 72-jährige Fahrer war beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht bei Bewusstsein und verstarb trotz erfolgter Reanimationsversuche. Ersten Aussagen zufolge könnte als Unfallursache ein akutes gesundheitliches Problem des Seniors wahrscheinlich sein. Es wurde ein Todesursachenermittlungsverfahren eingeleitet. Bei rund 5.000 Euro Sachschaden wurde das Auto abgeschleppt. Die zur Absicherung der Unfallstelle erforderliche Vollsperrung der A 13 sorgte bis 16:30 Uhr für Verkehrsbehinderungen und einen Stau.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: