Bei Wildunfall verletzt

#Wittstock (D.) – In der Geschwister-Scholl-Straße kam es heute gegen 06.00 Uhr zu einem Wildunfall mit einem Reh. Als das Tier plötzlich die Fahrbahn querte, leitete die 33-jährige Fahrerin eines Pkw Opel aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin eine Gefahrenbremsung ein. Trotz dessen kam es zu einer Kollision, wobei die Frau sich leicht verletzte. Eine medizinische Behandlung vor Ort lehnte die 33-Jährige ab. An dem Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

%d Bloggern gefällt das: