Bei Wildunfall verletzt

Groß Pankow – Auf der Ortsverbindungsstraße von Langnow in Richtung der Kreisstraße 7012 ist am Mittwoch gegen 11.55 Uhr ein 73-Jähriger verunglückt, als Rehe die Fahrbahn überquerten. Offenbar hatte der Prignitzer bei dem ersten Tier seine Geschwindigkeit verringert und danach wieder beschleunigt. Plötzlich sprang jedoch noch ein zweites Tier auf die Fahrbahn. Dadurch verriss der Fahrer das Lenkrad, kam von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Baum zusammen. Durch den Aufprall kippte das Fahrzeug um und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich eigenständig auf dem PKW befreien. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Das Fahrzeug war nach dem Unfalls nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: