Bei Wohnungsbrand verstorben

#Berlin – Bei einem Wohnungsbrand in Dahlem ist gestern Morgen eine Frau verstorben. Die Berliner Feuerwehr wurde gegen 8.15 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in der Schweinfurthstraße alarmiert, nachdem ein aufmerksamer Anwohner Rauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss bemerkt hatte. Die Einsatzkräfte evakuierten das betroffene Wohnhaus und löschten den Brand in der betroffenen Wohnung. Die 89 Jahre alte Inhaberin konnte nur noch tot geborgen werden. Für die Dauer der Löscharbeiten waren die Schweinfurthstraße zwischen Schorlemerallee und der Straße Am Erlenbusch sowie die Schorlemerallee zwischen Podbielskiallee und Rohlfsstraße rund 20 Minuten für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden von einem Brandkommissariat beim Landeskriminalamt geführt.

%d Bloggern gefällt das: