Beim Abbiegen mit Radfahrer kollidiert

Werder (Havel), Lietzes Weg / Berliner Straße – 

Dienstag, 15. September 2020, 20:20 Uhr – 

An der Einmündung von der Berliner Straße in den Lietzes Weg kam am Dienstagabend zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem entgegenkommenden Radfahrer. Zuvor fuhr der Radfahrer auf dem Radweg der Berliner Straße in Richtung Potsdam. Dabei nutzte der 14-Jährige Radler die falsche Straßenseite, fuhr damit also entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf dem Radweg. Dies übersah eine 39-jährige VW-Fahrerin, die von der Berliner Straße nach rechts in den Lietzes Weg abbiegen wollte. Während des Abbiegevorganges erkannte die Frau den kreuzenden Radfahrer, leitete noch eine Vollbremsung ein, kollidierte dann jedoch mit dem Radfahrer. Dadurch wurde der 14-jährige Radler auf die Windschutzscheibe des PKW geschleudert, erlitt jedoch äußerlich keine Verletzungen. Rettungskräfte brachten den Jungen aber vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus, um einen mögliche Verletzungen auszuschließen. Die Polizei hat einen Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: