Beim Ausparken Pkw übersehen

#Neuruppin – Eine 43-jährige Neuruppinerin übersah beim Ausparken offensichtlich das Fahrzeug eines 61-Jährigen. Der Neuruppiner befuhr am gestrigen Tag gegen 15.30 Uhr mit seinem Pkw Kia die Hermann-Matern-Straße, als die Frau mit ihrem Pkw Citroen rückwärts aus einer Parklücke ausgeparkt hatte.

Der Mann erlitt in diesem Moment ein gesundheitliches Problem und konnte somit nicht bremsen. Sein Fahrzeug kollidierte mit dem Citroen und schob diesen in einen parkenden Pkw Ford. Beide Personen mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr beräumt, die beschädigten Pkw in Parklücken geschoben und verschlossen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 25.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: