Beim Aussteigen nicht auf den Verkehr geachtet

#Potsdam, Südliche Innenstadt, Friedrich-Engels-Straße – 

Dienstag, 17.11.2020, 08:02 Uhr – 

 

Über die Regionalleistelle wurde die Polizei am Morgen über einen Unfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW informiert. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 60-Jähriger auf seinem Rad in Richtung Hauptbahnhof unterwegs und fuhr dabei auf der Straße an den am Straßenrand parkenden PKW vorbei. Als plötzlich eine Autotür aufging, konnte der Mann nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und prallte dagegen. Er wurde leicht verletzt von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Einen Helm trug er bei dem Unfall nicht. Die 32-jährige Insassin des Autos, die hinter dem Fahrer gesessen hatte, blieb unverletzt. Gegen sie wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 150 Euro.

%d Bloggern gefällt das: