Beim Fahrraddiebstahl gestellt

#Potsdam, Südliche Innenstadt, Hauptbahnhof – 

Sonntag, 29.08.2021, 02:00 Uhr – 

 

Polizeibeamte konnten Sonntag, gegen 02 Uhr nachts wahrnehmen, wie zwei Jugendliche an einem der Zugänge zum Hauptbahnhof zwei dort abgestellte Fahrräder entwendeten. Mit diesen fuhren sie zum Zugang des Bahnhofes im Bereich der Langen Brücke und versuchten ein weiteres Fahrrad zu entwenden, da das zuvor Entwendete nicht fahrtüchtig zu sein schien.

Hier wurden ein 16-jähriger und ein 17-jähriger Jugendlicher aus Potsdam auf frischer Tat gestellt und zur Polizeiinspektion Potsdam gebracht. Dort erfolgte nach den polizeilichen Maßnahmen eine Übergabe an Erziehungsberechtigte.

Die entwendeten Fahrräder wurden zum Eigentumsschutz der noch unbekannten Geschädigten sichergestellt.

Gegen beide minderjährigen Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falles des Diebstahles eingeleitet. 

%d Bloggern gefällt das: