Beim Verkehrsunfall verletzt

Landesstraße 96, Rogäsen – Zitz – Dienstag, 05. November 2019, 11:45 Uhr – 

Beim Durchfahren einer Linkskurve auf der Landestraße 96, geriet am Dienstagmittag der VW Golf einer 37 Jahre alten Frau ins Schleudern, so dass der Pkw in weiterer Folge nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort mit zwei Straßenbäumen kollidierte. Durch den Aufprall wurde nicht nur die Fahrerin, sondern auch ein sechsjähriges Kind, welches mit im Fahrzeug saß verletzt. Rettungskräfte brachten die Beiden später in ein umliegendes Krankenhaus, in dem sie dann auch stationär aufgenommen wurden. Nach ersten Ermittlungen an der Unfallstelle, hatte die Frau zuvor ihre Geschwindigkeit offenbar nicht der regennassen Fahrbahn angepasst und dadurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Das Fahrzeug war nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf über 4.500 Euro geschätzt. Die Landesstraße musste während der Rettungs- und Bergemaßnahmen teilweise voll gesperrt bleiben. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zum Unfallhergang.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: