Beraubt worden

Frankfurt (Oder) – 

Am 29.01.2020, gegen 22:05 Uhr, wurde der Polizei ein Raubdelikt gemeldet.

Demnach war eine 70 Jahre alte Frau mit ihrer Begleiterin von der Berliner Straße in Richtung Halbe Stadt unterwegs gewesen, als sich ihnen um 21:45 Uhr ein noch Unbekannter von hinten näherte. Der Mann entriss der Rentnerin plötzlich einen mitgeführten Stoffbeutel und rannte damit davon. In dem Beutel hatten sich die Handtasche der Frau, deren Portemonnaie und ein Handy befunden. Die Handtasche samt Portemonnaie wurden später von Polizisten entdeckt und der Geschädigten übergeben. Der Täter hatte sich das Bargeld herausgenommen und die Tasche dann weggeworfen. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder), um wen es sich bei dem Räuber gehandelt hatte.

%d Bloggern gefällt das: