Werbeanzeigen

Berauscht gegen Telefonmast geprallt

#Sonnewalde:   Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei wurde am Donnerstagmorgen gegen 00:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Sonnewalder Straße in Goßmar gerufen. Aus zunächst unklarer Ursache war ein PKW OPEL von der Straße abgekommen und mit solcher Wucht gegen einen Kabelmast gestoßen, dass dieser brach. Der 30-jährige Fahrer hatte dabei Verletzungen erlitten, die eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderten. Anhand von Vortests bestand der Verdacht des Fahrens unter berauschenden Mitteln, da positive Reaktionen auf Opiate und darüber hinaus erheblicher Alkoholgeruch feststellbar waren. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe veranlasst. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Zur Höhe der verursachten Sachschäden liegen bislang keine Informationen vor, aber das Auto musste abgeschleppt und der beschädigte Mast durch die Feuerwehr gesichert werden. Zeitweilige Vollsperrungen der Straße zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung wurden um 02:00 Uhr wieder aufgehoben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: