Berauscht unterwegs

Landkreis Dahme-Spreewald:  Im Zeitraum von Sonntagmittag bis zum Montagmorgen stoppten Polizeibeamte insgesamt fünf Fahrzeugführer im Landkreis, die offenbar berauscht am Straßenverkehr teilgenommen hatten. Zur Mittagzeit am Sonntag wurde ein 30-jähriger PKW-Fahrer auf dem Rasthof Fichtenplan-Nord positiv auf Cannabis getestet. Auf einem Parkplatz an der Zeuthener Straße in Eichwalde brachte gegen 13:30 Uhr die Kontrolle eines 58-jährigen Autofahrers das gleiche Ergebnis zutage. Nur eine Stunde später war ein 19-jähriger Autofahrer auf dem Rasthof Berstetal kontrolliert worden, der laut Vortest ebenfalls unter Cannabiseinfluss unterwegs gewesen war. Ein positiver Test auf Amphetamine war am Sonntagabend gegen 20:45 Uhr das Ergebnis eines Vortests bei einem PKW-Fahrer auf der Bundesstraße 87 zwischen Lübben und Neuendorf. Schließlich war den Beamten am Sonntagabend gegen 22:45 Uhr ein Fahrradfahrer auf der August-Bebel-Straße in Zeesen aufgefallen, der offensichtlich erheblich alkoholisiert war. Der Atemalkoholtest lag mit 1,63 Promille bereits im Bereich einer Verkehrsstraftat. In allen Fällen wurden zur Sicherung gerichtsfester Beweise Blutproben veranlasst und die entsprechenden Verfahren eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: