Berauscht unterwegs

 BAB 10 –                             

 

Sonntagnachmittag, gegen 17:45 Uhr wurde auf der BAB 10 in Höhe der Anschlussstelle Mühlenbeck im Rahmen der Streifenfahrt eine verdachtsunabhängige Kontrolle bei einem 37-jährigen VW Fahrer durchgeführt. Dieser wies betäubungsmittelspezifische Erscheinungen, wie Lidflattern, zittrige Hände, glasige Augen und ein unruhiges Verhalten auf. Einen Drogenschnelltest vor Ort lehnte er ab. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

%d Bloggern gefällt das: