Berauschte Fahrzeugführer unterwegs

Revierbereich Beelitz – 

Tatzeitraum: Freitag, 25.09.2020 bis Sonntag, 27.09.2020 – 

Gleich drei Verkehrssünder stellten Beamte des Polizeireviers Beelitz am letzten Wochenende während ihrer Streife fest. In der Leipziger Straße in Seddin wurde ein 39- jähriger Golffahrer angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Maßnahme wurden Auffälligkeiten beim Betroffenen wahrgenommen, die auf einen Konsum von Betäubungsmittel hindeuteten. Ein vor Ort durchgeführter Schnelltest bestätigte den Verdacht, denn er schlug positiv auf Amphetamine an.

In Michendorf stoppten die Gesetzeshüter einen Rollerfahrer, der nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und dazu auch noch Auffälligkeiten zeigte, die auch in diesem Fall einen Drogenschnelltest nach sich zogen.

Zu guter Letzt wurden die Beamten im Rahmen der Streife noch auf einen PKW in der Chausseestraße in Beelitz aufmerksam. Bei diesem ergab die Durchführung eines Drogenschnelltesters ein positives Ergebnis auf die Einnahme von Kokain. Ein zusätzlicher freiwilliger Atemalkoholtest schlug dann auch noch mit 0,74 Promille an.

Zur weiteren Ahndung der Taten mussten alle drei Fahrer folglich eine Blutprobe abgeben und ihren weiteren Weg zu Fuß fortsetzen. Die weitere Bearbeitung erfolgt nun bei der Kriminalpolizei und oder der Bußgeldstelle Gransee.

%d Bloggern gefällt das: