„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 24. Januar 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

Corona-Impfung als Freibrief?
Südeuropäische Länder fordern es bereits: freies Reisen für Geimpfte. Doch darf der Impfpass das Ticket sein in ein Leben ohne Corona-Beschränkungen? Fragt Kerstin Palzer
Darüber sprechen wir mit Alexander Dobrindt, Vorsitzender der CSU im Deutschen Bundestag.
Corona und die Bildung
Alleingelassen und ignoriert – so kommen sich viele Schüler in der Corona-Krise vor. Und zwischen Bund und Ländern hat das Thema Schul-Öffnung Sprengkraft. Jessica Briegmann über das Bildungs-Dilemma
Nord Stream 2
Das EU-Parlament fordert einen Baustopp, die USA verhängen Sanktionen. Warum halten die Bundesregierung und das Land Mecklenburg-Vorpommern an der umstrittenen Gas-Pipeline fest? Stephan Stuchlik bohrt nach.
Über Bildung und Nord Stream 2 sprechen wir mit Manuela Schwesig, SPD, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.
Im „Nach-Bericht aus Berlin“ auf den Social-Media-Kanälen der „Tagesschau“ ist Tina Hassel im Gespräch mit dem CSU-Landesgruppenchef im Deutschen Bundestag, Alexander Dobrindt, zu den Themen der Sendung und beantwortet Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.
Weitere Informationen zur Sendung finden Sie unter:
%d Bloggern gefällt das: