„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 25. Oktober 2020, um 18:05 Uhr im Ersten

Geplante Themen:
Infektionsschutz contra Menschenwürde
Die Alten und Kranken weggesperrt und allein. Diese Schreckensvision, die viele Familien im Frühjahr erlebt haben, soll jetzt im Herbst auf jeden Fall vermieden werden. Doch was geht vor, wenn die Corona-Infektionen wieder rasant steigen? Ist die Abschottung von Heimen der richtige Weg in der zweiten Welle? (Autorin: Ariane Reimers)
Gespräch mit Stephan Weil, SPD, Ministerpräsident von Niedersachsen
Systemwechsel oder Reförmchen?
Eine riesige Summe soll europaweit für die Landwirtschaft ausgegeben werden, auch, damit sie umwelt- und klimaverträglicher wird. Landwirtschaftsministerin Klöckner spricht von einem Systemwechsel, doch Umweltverbände schlagen Alarm. Wir sprechen mit einem Bauern über das, was Europa da beschließen will. (Autoren: Nadine Bader/Stephan Stuchlik)
Gespräch mit Julia Klöckner, CDU, Bundeslandwirtschaftsministerin
Im „Nach-Bericht aus Berlin“ auf den Social-Media-Kanälen der „Tagesschau“ ist Tina Hassel im Gespräch mit Luisa Neubauer von Fridays for Future zu den Themen der Sendung und beantwortet Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.
Weitere Informationen zur Sendung finden Sie unter:
%d Bloggern gefällt das: