Werbeanzeigen

#Bernau – Alkoholisierter Radfahrer wurde gewalttätig

Am späten Abend des 02.09.2019 entdeckten Polizisten auf der L200 zwischen Bernau und Rüdnitz einen Radfahrer, der offensichtlich nicht ganz nüchtern in die Pedale trat. Ein Atemalkoholtest ließ dann auch einen Wert von 2,07 Promille auf dem Display erscheinen. Damit war die Fahrt beendet und der 36-Jährige sollte in das Bernauer Krankenhaus zur Entnahme einer Blutprobe gebracht werden. Der Delinquent hatte jedoch seine ganz eigene Meinung zu den Maßnahmen und versuchte, sich durch Wegstoßen der Polizisten aus der Situation zu befreien. Auch beleidigte er die Uniformierten. Letztlich fand er sich in Handfesseln wieder. Die Auswertung der daraufhin entnommenen Blutprobe wird den genau vorwerfbaren Alkoholkonsum bestimmen. Neben der Trunkenheitsfahrt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim darüber hinaus wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: