Werbeanzeigen

#Bernau – Sessel brannte

Am 15.05.2019, gegen 18:25 Uhr, informierten Anwohner der Herkulesstraße Feuerwehr und Polizei über Rauchschwaden, die aus einer dort gelegenen Wohnung quollen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Sessel Feuer gefangen und den Bewohnern des Hauses war es gelungen, die betroffene Mietpartei auf das Geschehen aufmerksam zu machen. Daraufhin konnte der Sessel provisorisch gelöscht werden. Die Kameraden der Feuerwehr übernahmen dann die professionelle Brandbekämpfung. Menschen wurden so nicht verletzt. Auch blieb die Wohnung nutzbar.

Doch wird die Sache ein Nachspiel haben. Bisherige Ermittlungen lassen den Schluss zu, dass ein 66-jähriger Mann in dem Sessel eingeschlafen war und seine brennende Zigarette das weitere Geschehen auslöste. Er hatte einen Atemalkoholwert von 2,74 Promille aufzuweisen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: