Beschränkung der Anzahl der Besucherinnen und Besucher bei Veranstaltungen – 7-Tage-Inzidenz aktuell bei 55

Der bundesweite Trend wieder steigender Corona-Infektionen zeichnet sich
leider auch in Cottbus/Chóśebuz ab. Heute hat der Oberbürgermeister die
Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000
Einwohner mit dem SARS-CoV-2 Virus an fünf aufeinanderfolgenden Tagen
bekannt gegeben. Maßgeblich dafür ist die Veröffentlichung der 7-TageInzidenzwerte durch das Robert-Koch-Institut .
Entsprechend §§ 8 Abs. 2, 18 Abs. 3 und 20 Abs. 3 UmgVO der.
Zweiten Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und
COVID-19 in Brandenburg (2. SARS-CoV-2-UmgV) vom 29. Juli 2021 gilt ab
dem Tag nach der Bekanntgabe, also ab Mittwoch, 18.08.2021, eine
Begrenzung der Personenzahl auf höchstens 5 000 gleichzeitig teilnehmende
Besucherinnen und Besucher bei Veranstaltungen, Festivals u. ä. Events.
Das gilt bspw. für Heimspiele des FC Energie Cottbus.
Die gestern bereits in Kraft getretene Pflicht zur Vorlage eines
Testnachweises (3 G-Regel) für den Besuch von Gaststätten, Hotels u.s.w.
gilt weiter. Eine Negativbescheinigung von einem Testzentrum oder einer
Abstrichstelle muss vorlegen, wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist.
Ausgenommen davon sind Kinder bis 12 Jahren.
Veranstalter, die bereits für ihr Event ein Hygienekonzept erstellt haben, sind
verpflichtet, dieses den neuen Regelungen anzupassen. Das gilt auch für
bereits mit der Stadt abgestimmte Konzepte.
Es folgen die aktuellen Zahlen vom 17.08.2021, 13:00 Uhr:
Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in
Cottbus/Chóśebuz ist seit Beginn der Pandemie auf kumuliert 6.072
gestiegen. Das sind 13 positive Testergebnisse mehr als am Vortag.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf
100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 55.
206 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind seit
Beginn der Pandemie an oder mit dem Virus verstorben.
Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 5 Patienten, die an Covid-19 erkrankt
sind, stationär behandelt, davon einer auf der Intensivstation.
Mit Stand 16.08.2021 waren eine Hort-, 5 Kita-Gruppen u. 6 Schulklassen der
Stadt in Quarantäne. Die Covid-19-Infizierten in Cottbus/Chóśebuz gehören
folgenden Altersgruppen an:

Altersgruppen Anzahl Prozent
00 – 05 14 24,14%
06 – 11 7 12,07%
12 – 18 5 8,62%
19 – 24 1 1,72%
25 – 29 9 15,52%
30 – 39 12 20,69%
40 – 49 5 8,62%
50 – 59 1 1,72%
60 – 69 3 5,17%
70 – 79 1 1,72%
80 – 89 0 0,00%
90+ 0 0,00%
Gesamt 58 100,00%
Altersgruppenübersicht für den Zeitraum 09.08.21- 15.08.21:

%d Bloggern gefällt das: