Werbeanzeigen

Betäubungsmittel konsumiert

Wittstock/Dosse –        

Polizeibeamte befuhren im Rahmen der Streifentätigkeit am Sonntag gegen 10.00 Uhr das Stadtgebiet Wittstock. Ihnen fiel dabei ein Pkw VW Passat auf, der ohne erkennbaren Grund ständig die Geschwindigkeit verringerte und wieder erhöhte. Noch bevor der VW angehalten werden konnte, fuhr er auf die BAB 19 in Richtung Rostock auf und die Beamten folgten dem Fahrzeug. Es zeigte weiterhin eine auffällige Fahrweise wie grundlose Änderung der Geschwindigkeit sowie Überfahren der mittleren Fahrbahnmarkierung. Auf dem Rastplatz Eldetal konnte der Pkw schließlich angehalten werden. Bei dem 39-jährigen Fahrer wurde ein Drogentest durchgeführt, der positiv auf Kokain und Amphetamine reagierte. Er wurde zur Blutprobe ins Krankenhaus nach Wittstock/Dosse gebracht. Aufgrund der beschriebenen Ausfallerscheinungen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt. Betäubungsmittel konnten bei dem 39-Jährigen nicht aufgefunden werden. Die Kripo ermittelt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: