Betäubungsmittel nach Nase

#Potsdam, Nördliche Innenstadt, Am Bassin – 

Samstag, 10.10.2020, 23:58 Uhr – 

Beamte der Inspektion Potsdam wurden zu einem Einsatz wegen einer Ruhestörung in der Innenstadt gerufen. Eine dort angetroffene männliche Person fiel den Beamten durch starken anhaftenden und typischen Cannabisgeruch auf. Bei der sich daran anschließenden weiteren Bearbeitung des 20-jährigen Tatverdächtigen fanden die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel auf, die sichergestellt wurde. Der Tatverdächtige wurde vor Ort entlassen und sieht sich jetzt einem Strafverfahren ausgesetzt.

%d Bloggern gefällt das: