Betrüger scheitern mit Schockanrufen

#Premnitz und Milower Land – 

Dienstag, 18.05.2021 – 

Zwei Havelländerinnen durchschauten am Dienstagnachmittag die Masche von Betrügern, die mit sogenannten „Schockanrufen“ versucht hatten, an Geld zu kommen. Beide Damen erhielten einen Anruf von ihrem angeblichen Sohn bzw. Enkel. Dabei wurde vorgegaukelt, dass derjenige einen schlimmen Unfall verursacht hatte. Ein angeblicher Polizist verlangte dann die Zahlung von mehreren zehntausend Euro, um eine Haftstrafe abzuwenden. Teilweise wurde auch nach Bargeld und Wertgegenständen gefragt. In beiden Fällen scheiterte der Betrugsversuch jedoch und die aufmerksamen Frauen meldeten den Vorfall bei der Polizei. Es wurden jeweils Anzeigen aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: