Betrug mit angeblichem Gewinn

#Potsdam, Stern – 

Montag, 13.09.2021, 13:00 Uhr – 

 

Ein Senior aus Potsdam ist am Montag Opfer eines Betrugs geworden. Der Mann hatte zunächst einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters eines Glücksspielunternehmens erhalten. Dieser stellte dem Mann einen Geldgewinn im fünfstelligen Bereich in Aussicht, der am Folgetag übergeben werden sollte. Dafür wurde der 72-Jährige aufgefordert, Gutscheinkarten zu erwerben, die er dann dem Sicherheitsunternehmen für dessen Leistung aushändigen solle. Daraufhin kaufte der Mann zwei Gutscheinkarten im Wert von mehreren hundert Euro. Bei einem weiteren Anruf sollte der Senior schließlich die auf den Gutscheinkarten angegebenen Gutscheincodes übermitteln – angeblich um diese vorab abzugleichen. Was der Mann nicht wusste: Allein mit den Codes können die Gutscheine schon eingelöst werden. Erst als der Mann selbst seine Bank über die bevorstehende Geldübergabe informierten wollte, flog der Betrug auf und der Senior informierte die Polizei. Es wurde eine Anzeige wegen Betrugs aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: