Betrugsmasche führte zum Erfolg

#Brandenburg an der Havel, Kirchmöser –

Tatzeit: Mittwoch, 22.06.2022 bis Donnerstag, 23.06.2022 – 

Ein bislang unbekannter Täter meldete sich telefonisch bei einem Brandenburger Bürger und teilte diesem mit, dass er im Lotto gewonnen habe. Er müsse nun noch Gutschein-Karten eines App-Anbieters erwerben und die Seriennummern an den Anrufer übermitteln, um den Gewinn ausgezahlt zu bekommen. Dies tat der arglose Geschädigte auch und gab die Nummern der Gutschein-Karten im Wert von 2000,- € an den Täter preis. Das Geld war weg und einen Lottogewinn gab es natürlich auch nicht.

Der Betrug mit Gutschein-Karten ist eine bekannte Masche. Die Polizei warnt erneut davor und rät:

  • Machen Sie sich bewusst: Wenn Sie nicht an einem Gewinnspiel teilgenommen oder Geld angelegt haben, können Sie auch nichts gewonnen oder Gewinne erzielt haben.
  • Geben Sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn einzufordern, zahlen Sie keine Gebühren oder wählen gebührenpflichtige Sondernummern.
  • Geben Sie keine Gutscheincodes (telefonisch, per E-Mail oder in sonstiger Form) weiter.
  • Machen Sie keinerlei Zusagen an Telefon oder im Schriftverkehr.
  • Geben Sie niemals persönliche Daten weiter.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei, auch wenn kein Schaden entstanden ist.
%d Bloggern gefällt das: