Betrunken anderem PKW aufgefahren

#Potsdam, Brandenburger Vorstadt, Zeppelinstraße Ecke Breite Straße – 

Freitag, 25.11.2022, 23:15 Uhr – 

 

Mehrere Zeugen meldeten am Freitagabend einen Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Zeppelinstraße zur Breiten Straße. Es kam hierdurch teilweise zu Behinderungen des Verkehrs, sodass durch die verständigten Polizeibeamten vorübergehend eine Verkehrsregulierung übernommen wurde.

Die Unfallaufnahme ergab, dass der Fahrzeugführer eines PKW aus der Zeppelinstraße in die Breite Straße abbiegen wollte. Hier fuhr er nach ersten Erkenntnissen auf einen verkehrsbedingt wartenden PKW vor sich auf. Er verletzte sich dabei selbst leicht. Auch die Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten teilweise abgeschleppt werden. Die eingesetzten Polizeibeamten erlangten Anhaltspunkte auf erheblichen Alkoholeinfluss beim Auffahrenden. Ein Atemalkoholtest erbrachte bei diesem ein Ergebnis von 2,06 Promille.

Zur Sicherung des eingeleiteten Strafverfahrens gegen diesen erfolgte eine Blutentnahme. Zudem wurde der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: