Betrunken auf E-Scooter erwischt

#Potsdam, Teltower Vorstadt, Heinrich-Mann-Allee / Babelsberg Nord, R.-Breitscheid-Str. – 

Samstag, 05.06.2021, gegen 02:30 Uhr / 03:15 Uhr – 

 

Polizeibeamte führten in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Verkehrskontrolle eines 26-jährigen Potsdamers durch, welcher die Heinrich-Mann-Allee mit einem E-Scooter befuhr. Bei einem Atemalkoholtest vor Ort wurde ein Wert von 1,09 Promille erlangt. Da bei einem weiteren Atemalkoholtest der Grenzwert von 1,1 Promille überschritten wurde, erfolgte eine Blutprobenentnahme. Der Straftatenverdacht der Trunkenheit im Verkehr besteht. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Bei einem weiteren E-Scooterfahrer im Bereich Rudolf-Breitscheid-Straße ergab ein Vortest einen Wert von 0,93 Promille. Nach der Durchführung eines gerichtsverwertbaren Atemalkoholtestes auf einer Polizeidienststelle, wurde der 20-jährige Potsdamer aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen ihn wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

%d Bloggern gefällt das: