Betrunken auf Motoryacht

#Berlin – In der vergangenen Nacht stellten Beamte der Wasserschutzpolizei einen 51-jährigen alkoholisierten Bootsfahrer auf dem Tegeler See fest. Gegen 22.15 Uhr bemerkte die Besatzung  des Polizeibootes ein Sportmotorboot mit eingeschalteten Suchscheinwerfern, welches in Richtung Greenwichpromenade zur Zeit des Nachtfahrverbotes unterwegs war. Die Beamten kontrollierten den Bootsführer  und nahmen dabei starken Alkoholgeruch wahr. Die anschließend durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,49  Promille. Zum Zwecke einer Blutentnahme wurde der Bootsführer zur Dienststelle der Wasserschutzpolizei mitgenommen, die er danach wieder verlassen durfte. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Schiffsverkehr ein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: