Betrunken gefahren

#Brandenburg an der Havel, Krakauer Straße – 

Freitag, 03.09.2021, 23:45 Uhr – 

 

Polizeibeamte beabsichtigten einen 58-jährigen Motorrollerfahrer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer erkannte dies und versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Durch den geschickten Einsatz eines zweiten Einsatzmittels konnte der Rollerfahrer unfallfrei gestoppt werden. Schnell zeigte sich der Grund für die Flucht, denn der Fahrer roch stark nach Alkohol und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,90 ‰.

Es folgten eine Blutentnahme und die Aufnahme einer Anzeige. Nach Abschluss der Maßnahmen, wurde die Person wieder entlassen.

%d Bloggern gefällt das: