Betrunken in Hundehütte gelegt

#Gotha – Landkreis Gotha (ots)

 

Vermutlich weil er auf Grund reichlich Alkoholkonsum den Weg ins eigene Bett nicht mehr schaffte, legte sich ein 57-Jähriger in der Nacht zum 02.07.2022 in die Hundehütte seines Hundes und schlief ein. Da im Dunklen ein Einbrecher vermutet wurde, kam die Polizei zum Einsatz. Die eingesetzten Beamten weckten den Mann, die Ehefrau erkannte nun ihren Mann und geleitete ihn in sein bequemes Bett.

%d Bloggern gefällt das: