Betrunken, ohne Führerschein mit nicht versichertem Auto gefahren

Werder (Havel), Eisenbahnstraße –
Dienstag, 01.09.2020, 14:20 Uhr –
Durch einen Zeugen wurde die Polizei informiert, dass ein stark alkoholisierter Mann aus einem Kreditinstitut gekommen sein soll, in seinen PKW gestiegen und weggefahren sein soll. Polizeibeamte empfingen den Fahrer in dem Wagen an der Halteranschrift. Der 40-jährige tatverdächtige Fahrzeugführer wies eine Atemalkoholkonzentration von 3,40 Promille auf. Zudem war er weder im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, noch bestand eine gültige Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug. Es erfolgte die Blutprobenentnahme sowie Anzeigenaufnahmen. Mit einer Anzeige muss auch die Halterin des Fahrzeuges rechnen. Das Fahrzeug wurde zwangsentstempelt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
%d Bloggern gefällt das: