betrunken und berauscht unterwegs

#Trebbin, Bahnhofstraße – 

Donnerstag, 27.05.2021 gegen 20:00 Uhr – 

Am Donnerstagabend wurde in der Trebbiner Bahnhofstraße ein PKW Mercedes zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der 37-jährige Fahrer stand offensichtlich unter Einwirkung alkoholischer Getränke. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Außerdem zeigte ein Drogenschnelltest, das er Amphetamine eingenommen hatte. Der Fahrer schlug nach Bekanntwerden der Testergebnisse auf sein Fahrzeug ein und befolgte nicht die polizeilichen Anweisungen, so dass er gefesselt werden musste. Weiterhin wurden die Beamten mit Kraftausdrücken beleidigt. Im Verlaufe der Einsatzmaßnahmen beruhigte sich der Fahrer wieder. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der 37-Jährige entlassen werden. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein eingezogen. Neben den Trunkenheits- und Drogendelikt wurden auch die Beleidigungen und Wiederstandshandlungen gegen Vollstreckungsbeamte zur Anzeige gebracht.

%d Bloggern gefällt das: