Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

#Leegebruch –                

 

Ein 64-jähriger Mercedes Fahrer kollidierte gestern Nachmittag gegen 17:00 Uhr in der Straße Am Hauptgarben beim Vorbeifahren mit seinem PKW mit einem im ruhenden Verkehr stehenden Renault eines 49-Jährigen. In Folge dessen entfernte sich der alkoholisierte Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort und konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,58 Promille. Der Beschuldigte räumte in weiterer Folge den Unfall ein und gab einen Nachtrunk an. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht in Verbindung mit Trunkenheit im Verkehr wurde aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: