Betrunken vom Unfallort geflüchtet

#Neuzelle – Am Samstagnachmittag wurden Beamte zur Unfallaufnahme auf einen
Parkplatz in der Bahnhofstraße gerufen. Ein PKW Toyota hatte beim Ausparken einen
anderen PKW beschädigt, flüchtete dann aber vom Unfallort. Der Verursacher konnte
an seiner Wohnanschrift schnell ermittelt und die Ursache der Flucht geklärt werden.
Der Atemalkoholtest ergab den stolzen Wert von 2,63 Promille. Da die Behauptung
des Nachtrunkes aufgestellt wurde, musste der Verursacher im Anschluss 2 zeitlich
versetzte Blutentnahmen über sich ergehen lassen, die den genauen Alkoholwert zum
Unfallzeitpunkt zurückrechnen lassen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der
Sachschaden wurde auf 1.000€ geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: