Betrunken zur Tankstelle gefahren

#Zossen, Bahnhofstraße, Tankstelle – 

Sonntag, den 02.05.2021 gegen 17:50 Uhr – 

Am späten Sonntagnachmittag besuchte der Fahrer eines Mercedes Sprinter mit Berliner Kennzeichen die Tankstelle in der Zossener Bahnhofstraße. Als der 34-jährige Sprinter-Fahrer die Tankstelle betrat fiel dem Tankstellenmitarbeiter starker Alkoholgeruch bei dem 34-Jährigem auf. Als der Fahrer zum Fahrzeug zurückging, um seine Maske zu holen, folgte ihm der Tankstellenmitarbeiter und forderte von dem Fahrer, welcher nun schon mehrfach versuchte seinen Sprinter zu starten, die Fahrzeugschlüssel. Diese wurden ihm auch herausgegeben. Die hinzugerufene Polizei stellte einen Atemalkoholwert von 2.24 Promille fest. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: