Betrunkener greift Rettungskräfte an

Brandenburg an der Havel, Nord, Brielower Straße – 

18.11.2020, 22:51 Uhr – 

Die Rettungsleitstelle informierte die Polizei darüber, dass in der Brielower Straße eine Person die Besatzung eines RTW angreife. Die Rettung war wegen einer hilflosen Person verständigt worden und traf auf den Beschuldigten (66) welcher in alkoholisiertem Zustand mit erhobener Faust auf die Sanitäter zustürmte. Die Sanitäter konnten den Angriff jedoch abwehren und den Brandenburger bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Rettungskräfte wurden dabei nicht verletzt. Der Mann versuchte trotzdem weiter in Richtung der Rettungskräfte zu agieren und reagierte weiterhin aggressiv. Er wies 1,56 Promille Atemalkohol auf und konnte sich nicht selbstständig auf den Beinen halten.

Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten, bis zur Ausnüchterung, in Gewahrsam genommen. Ein Arzt bescheinigte die Gewahrsamstauglichkeit. Strafanzeigen wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung wurden aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: