Betrunkener Lkw-Fahrer

BAB19/Wittstock –

Zeugen meldeten der Polizei am Mittwoch gegen 11.50 Uhr einen slowakischen Sattelzug, der die Autobahn in starken Schlangenlinien Richtung Berlin befuhr. Polizisten stellten das Gespann auf einem aktuell gesperrten Parkplatz zwischen der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern und der Anschlussstelle Wittstock fest und unterzogen den 37-jährigen, slowakischen Fahrzeugführer einer Kontrolle. Es wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,82 Promille festgestellt. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe, die Sicherstellung des Führerscheins und die Untersagung der Weiterfahrt. Gegen den Mann wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: