Betrunkener Passagier sorgt im Flugzeug für Ärger

#Schönefeld (Landkreis Dahme-Spreewald) (ots)

Bundespolizisten verwarnten Mittwochmittag einen Flugreisenden am Flughafen Berlin Brandenburg, der zuvor andere Reisende angepöbelt hatte.

Gegen 12 Uhr ging bei der Bundespolizei der Hinweis über einen aggressiven Mann an Bord eines Flugzeuges aus Moskau ein. Nach Aussage der Crew soll der alkoholisierte 51-Jährige andere Flugreisende provoziert und zu körperlichen Auseinandersetzungen aufgefordert haben. Den Anweisungen und Aufforderungen des Bordpersonals kam der sogenannte „unruly passenger“ nicht nach.

Die alarmierten Beamten kontrollierten den Mann nach der Landung noch auf dem Vorfeld am Flugzeug und leiteten ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Nichtbefolgens von Weisungen des Flugpersonals ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen gestatteten die Beamten dem russischen Staatsangehörigen die Einreise in das Bundesgebiet.

%d Bloggern gefällt das: