Bewaffneter Brite

#Kiefersfelden / A93 (ots)

Die Bundespolizei hat am Sonntag (23. Mai) einem Briten die Einreise in die Bundesrepublik verweigert. Bei der grenzpolizeilichen Kontrolle auf der Inntalautobahn nahe Kiefersfelden fanden die Beamten bei der Durchsuchung seines Autos unter dem Fahrersitz mehrere zugriffsbereite Waffen. Dabei handelte es sich um eine geladene Schreckschusspistole, einen Dolch mit einer knapp 13 Zentimeter langen Klinge und ein Einhandmesser. Die Waffen wurden beschlagnahmt, der 56-Jährige wegen Verstößen gegen das Waffengesetz angezeigt und anschließend nach Österreich zurückgewiesen.

%d Bloggern gefällt das: