Werbeanzeigen

„Bildung for Future“: FDP Brandenburg startet zweite Phase der Landtagswahlkampagne

Mit einer breit angelegten Plakat-Kampagne startet die FDP Brandenburg in die
zweite Phase ihrer Landtagskampagne. Am Freitagvormittag stellte Hans-Peter
Goetz, Spitzenkandidat der Freien Demokraten zur Landtagswahl, in Potsdam das
neue Plakatmotiv vor:

„Wir Freie Demokraten sind überzeugt: Brandenburg wächst mit seinen
Menschen. Und die Menschen in Brandenburg können nur mit einer Bildung
wachsen, die sie fit macht für die Zukunft. Dafür setzen wir uns ein.
Und obwohl Bildung maßgeblich darüber entscheidet, welche Zukunftschancen die
Menschen in Brandenburg haben, wird das Thema von der rot-roten
Landesregierung vernachlässigt. Im deutschlandweiten Vergleich steht
Brandenburg schlecht da: Unterrichtsausfall, veraltete Ausstattung, ein
Bildungssystem mit schlechten Aufstiegschancen.
Wir wollen das in den nächsten fünf Jahren ändern. Wir wollen wieder über
Bildung sprechen und dem Thema den Stellenwert geben, den es verdient. Dafür
müssen wir in Qualität investieren. Das bedeutet, vor Ort die Einrichtungen
selbstständiger zu machen, ihnen Verantwortung zu geben für Personal, Budget,
Organisation und Weiterbildung der Lehrkräfte. Es geht um mehr als die
Ausstattung der Gebäude, es geht um den bestmöglichen Unterricht und die
bestmögliche Betreuung. Wir brauchen eine umfassende Modernisierung des
gesamten Bildungssystems – nicht nur in der Schule, sondern auch in der Kita, bei
der Weiterbildung und an unseren Hochschulen und Universitäten, denn
schließlich ist Schule nur eine Möglichkeit, sich zu bilden. Deshalb wollen wir
Bildungsziele definieren. Ob man diese Ziele dann in der Schule erreicht oder
anders: Trauen wir den Menschen mehr zu! Die Schweizer, Österreicher und
Franzosen machen es uns vor.“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: