Bonus versprochen

#Rheinsberg – Ein 91-jähriger Rheinsberger erhielt gestern gegen 15.30 Uhr von einem unbekannten Mann einen Telefonanruf. Der Anrufer gab an, dass er Mitarbeiter eines Mobilfunkanbieters wäre und dem 91-Jährigen eine Bonuszahlung zukommen lassen wolle. Dazu sollte der Senior personenbezogene Daten preisgeben. Der 91-Jährige verstand den Unbekannten jedoch nicht und beendete das Telefonat. Er meldete sich danach bei der Polizei und erstattete Strafanzeige.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: