Brand auf Hausboot

#Hennigsdorf – Ein 52-jähriger Hausbootbesitzer schlief in der vergangenen Nacht auf seinem Boot in der

Marina Papenberge in der Spandauer Landstraße, als ein Teil eines Kaminofens auf dem Boot plötzlich Feuer fing. Der 52-Jährige aus Schleswig-Holstein wurde heute gegen 03.30 Uhr durch einen Rauchwarnmelder geweckt und informierte die Feuerwehr. Diese löschte den Brand zirka zwei Stunden später vollständig ab. Durch das Feuer wurden der Kamin und Teile der Bootswand beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro. Kriminaltechniker untersuchten am Morgen den Brandort.

%d Bloggern gefällt das: