Brand eines Mehrfamilienhauses

#Eberswalde –

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in den frühen Morgenstunden des 12.11.2022 zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Klay-Straße. In der obersten Etage des 4-stöckigen Hauses brach ein Feuer aus, welches durch Anwohner bemerkt wurde.

Im Zuge der Löscharbeiten der Feuerwehr Eberswalde wurde eine leblose Person in der Wohnung aufgefunden, welche trotz Reanimationsmaßnahmen verstarb. Dabei handelte es sich um den 53-jährigen Wohnungsinhaber.

Alle anderen Bewohner wurden kurzzeitig evakuiert. Ein Teil konnte in ihre Wohnungen zurückkehren, sechs Mieter wurden vorübergehend bei Verwandten aufgenommen.

Zur Sachschadenshöhe liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Die Kriminalpolizei ermittelt, zur Brandursachenermittlung wird das LKA Brandenburg zum Einsatz gebracht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: