Werbeanzeigen

Brand im Supermarkt in Schwerin – Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

#Schwerin (ots)

Am Donnerstagabend musste der Penny-Markt in der Schweriner Bürgelstraße (Stadtteil Mueßer Holz) evakuiert werden. Ein unbekannter Hinweisgeber meldete kurz vor 19:00 Uhr, dass es in dem Supermarkt brennt. Bei Eintreffen der Beamten befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Nach Angaben von Zeugen brach das Feuer im Markt an einem Pappaufsteller aus. Die unverzüglich reagierende Marktleitung konnte den Brand schnell mittels eines Feuerlöschers ersticken, so dass nur geringer Sachschaden entstand. Es wurden keine Personen verletzt. Die eintreffende Schweriner Feuerwehr musste den Brandort lediglich kontrollieren und belüftete den Markt. Dieser blieb trotzdem am Donnerstagabend geschlossen. Der mutmaßliche Täter kann wie folgt beschrieben werden:

   - männlich
   - zirka 15 - 17 Jahre alt
   - zirka 170 - 180 cm groß
   - kurze blonde Haare
   - dunkle Bekleidung.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dieser Sache aufgenommen. Wir bitten nunmehr um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat etwas Auffälliges in diesem Zusammenhang gesehen oder kann Angaben zum Tatverdächtigen machen? Hinweise können beim Polizeihauptrevier Schwerin unter der Telefonnummer: 0385-51802224, über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de sowie bei jeder Polizeidienststelle bekannt gegeben werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: