Brand in Doppelhaushälfte

#Paulinenaue, Unter den Eichen – 

Montag, 16.08.2021, 22:50 Uhr –

Zu einem Brand ist es am Montagabend in einer Doppelhaushälfte in Paulinenaue gekommen. In einer Einliegerwohnung im Keller des Hauses war es aus noch ungeklärter Ursache offenbar zu einer Verpuffung gekommen. Die Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen der Feuerwehr soll es bereits kein offenes Feuer mehr gegeben haben. Die Wohnung ist vorübergehend nicht bewohnbar. Der entstandene Schaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Ob möglicherweise ein technischer Defekt oder fahrlässiges Handeln das Feuer verursacht hat, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: